David Langner | Wir! Koblenzer! #3

David Langner, Staatssekretär, Fotograf, Koblenz, Neuwied, Fuji, Elinchrom

Es ist 8.00 Uhr, der Wind weht kalte Luft um mein Gesicht. In einer halben Stunde treffe ich mich mit Staatssekretär David Langner zum Portraittermin. David Langner wurde erst kürzlich zum neuen Oberbürgermeister der Stadt Koblenz gewählt und beginnt seine Amtszeit im Mai 2018.

Ausgemachter Treffpunkt ist die „Wahrschaustation“ in der Emser Straße in Koblenz. Als mir seine Sekretärin den Treffpunkt per Mail nannte, musste ich erst einmal googeln. Dabei behaupte ich immer, dass ich Koblenz wie meine Westentasche kenne.
David Langner ist pünktlich um 8.30 Uhr am Treffpunkt. Mit Elan sprang er aus dem Auto. Trotz gerade einmal zwei Grad über Null, hat er nicht seinen Mantel angezogen. Ich versprach ihm, dass wir binnen fünf Minuten alle Fotos im Kasten haben. Den Ranger aus dem Auto geholt, Kamera angeschaltet, gezielt, Schuss. Noch ein Bild vor der Station und schon waren wir fertig. Zweieinhalb Minuten waren es. 
David Langner ist ein äußerst symphatischer Mensch und ich bin äußerst gespannt, wie er seine geplanten Vorhaben in der Zukunft für Koblenz umsetzen möchte.
Wenn Sie mitlesen Herr Langner: „Vielen Dank fürs Mitmachen!“
0 Kommentare

Networking für Fotografen 2.0

Die Fotografie ist ein tolles Betätigungsfeld. Den ganzen langen Arbeitstag nur fotografieren. Ein Traum. Aber so sieht die Realität bekanntermaßen nicht aus. Egal ob Neben- oder Hauptberufler. Wer fotografieren möchte, muss mit dem Megafon bewaffnet durch die Lande ziehen und seine Leistungen an den Mann bringen. Nicht allen fällt es leicht, sich so in den Mittelpunkt zu rücken. Nicht alle haben Lust in Printwerbung zu investieren. Viele andere möchten nicht ihre ganze Zeit in Facebook und Co. verbringen. Netzwerken in sozialen Medien ist die eine Möglichkeit. Das Zauberwort heißt jedoch "analog". Analog aka "live und in Farbe". Menschen die Hände schütteln, gute Gespräche haben und in Erinnerung bleiben. Networking im realen Leben. 

mehr lesen 0 Kommentare

Wir! Koblenzer #2

Fotograf, Koblenz, Portrait, Neuwied

Herzlich Willkommen in Koblenz. Oder....herzlich Willkommen in "Klein-Kreuzberg". Das denke ich mir zumindest immer, wenn ich durch Lützel laufe oder fahre. Der Begriff "Klein-Kreuzberg" hat keinen negativen Touch, genau das Gegenteil ist der Fall. Ich liebe Lützel. Dort ist immer was los. Die Menschen dort sind sehr offen und freundlich. In Kreuzberg habe ich ebenfalls nur beste Erfahrungen gemacht. 

 

Heute habe ich mich mit Henry Tornow getroffen. Der hagere junge Kerl, locker gekleidet, traf sich mit mir unter der Balduinbrücke am Schüllerplatz. Henry betreibt seit Anfang 2015 die Facebookseite "Schönes Koblenz" und versorgt regelmäßig alle Interessierten mit wirklich schönen Aufnahmen unserer Stadt.

mehr lesen 0 Kommentare

Wir! Koblenzer #1

Fotograf Koblenz, Portraitfotograf, Neuwied, Lahnstein, Elinchrom, Fujifilm

Seit Ewigkeiten brüte ich über das Projekt. Die Vorlage war das Buch "Koblenzer Köpfe" von Wolfgang Schütz. Ein schön dickes Buch, in welchem Schütz bedeutende Koblenzer Persönlichkeiten vorstellt. 

Aber ich möchte in die Gegenwart gehen. Ausschließlich. Menschen vorstellen, die Koblenz bewusst und unbewusst mit ihrem Schaffen prägen. Daniel der sicher kein unbekannter der Koblenzer Subkultur ist, hat für mich heute in der Umsetzung den Anfang gemacht. Wir kennen uns nun schon einige Jahre, habe seine ehemalige Band fotografiert und irgendwie blieb man dann doch immer mal wieder in Kontakt. 

Daniel hat sofort zugesagt, als ich ihm erklärt habe was ich machen möchte. Erst einmal fettes Danke.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Portrait Workshop Wochenende | PORTRAIT, POWER & PACE

Fotograf, Koblenz, Portrait, Workshop, Rieden, Eifel

Es ist endlich soweit. An diesem "Kind" habe ich schon seit Ewigkeiten gefeilt und da ich sehr selten Workshops gebe, freue ich mich umso mehr das jetzt ankündigen zu können. 

 

Vom 23. März bis 25. März findet der Portrait, Power & Pace Workshop am Riedener Waldsee statt. 

 

Wer hier einen typischen Workshop mit einem noch typischeren Ablauf erwartet, wird bitter enttäuscht sein. Wer glaubt, sich locker & easy zurücklehnen zu können, der bucht sich besser woanders ein. Hier wird richtig geackert. Und das in der fotografischen Praxis, aber auch mental wird dieses Wochenende richtig anstrengend. Aus diesem Grund habe ich auch den Riedener Waldsee als optimale Location ausgewählt. Denn die umliegende Ruhe wird jeder Einzelne benötigen. 

Kernthema ist natürlich das Fertigen von Portraits. Wichtig ist es mir, Euch dazu zu animieren, ausgelatschte Pfade für dieses Wochenende zu verlassen. Dinge neu und anders zu sehen, Euch durch die anderen Teilnehmer inspirieren zu lassen und aber auch neue Sichtweisen in Portraits umzusetzen. Ich arbeite hier mit angeleiteten Aufgaben, wie auch mit Sonderaufgaben, die Eure ganze Kreativität fordern werden. 

Ergänzend freue ich mich darüber einen Businesscoach an Bord zu haben, der einen kleinen, aber sehr informativen Vortrag halten wird. 

 

Nachstehend führe ich Euch den ungefähren Zeitplan auf. Wie das Leben so spielt, kann manches zeitlich umgestellt sein, aber es wird im Großen und Ganzen so laufen...

mehr lesen 0 Kommentare

Warum man es sich nicht selbst machen...

Fotograf, Koblenz, Portrait
mehr lesen 0 Kommentare

Sie will Fotografin werden - Ein How to

Fotografieren lernen für Kinder
mehr lesen 0 Kommentare

Schenk mir zwei Minuten

Fotograf, Koblenz, Portrait

Vor wenigen Tagen habe ich Günter Weber zwei Minuten geschenkt. Klingt komisch oder? 

Günter Weber hat vor einigen Wochen ein neues Projekt unter dem Namen "Schenk mir zwei Minuten" initiiert. Das Problem hierbei ist irgendwie, dass das Projekt so einfach gestrickt ist, dass ich dazu gar nichts großartiges erzählen kann. Denn Günter fotografiert seine auserwählten Personen wirklich nur maximal zwei Minuten lang. Da wird nichts gestellt und inszeniert. Person hinstellen, zack....abdrücken...Bild fertig. Im besten Fall geht das direkt als JPG aus der Kamera raus und online. 

 

Wir hatten danach noch ein kurzes Gespräch miteinander, während ich auch meinen ersten Model-Release Vertrag unterschreibe (als MODEL....wuhu). 

Was mich aber an diesem Projekt begeistert sind weniger die zwei Minuten. Viel mehr interessiert es mich, wie Günter dies umsetzt. Wir kannten uns nicht persönlich, was bedeutete, dass wir keine persönliche Bindung zueinander hatten und das macht das Fotografieren manchmal ein wenig schwer. Aber das hat ziemlich gut geklappt. Leider hat Günter das Model befummelt und meinen Kragen gerichtet, um das Nackenwärmepflaster abzudecken. Hahaha :) 

Sexuelle Belästigung ist auch in der Fotografie immer wieder Thema. Aber Spaß beiseite. 

 

Günters Idee ist mir total symphatisch, da ich selber ab und zu Leute innerhalb kürzester Zeit fotografiere. Das verlangt einem schon was ab und ist jedes Mal eine Herausforderung. Günter hat für dieses Projekt bereits mehr als 40 Menschen fotografiert. Was der da eine Zeit in die Sache steckt ist unfassbar. Es sind ja nicht nur die zwei Minuten des Fotografierens. Anfahrt, Computer...online setzen....gehört ja alles da rein. 

 

Ich würde mich freuen, wenn Ihr dem Günter hier einfach mal einen kleinen Besuch abstattet und ein "Gefällt mir" da lasst.

 

Hier gehts zu Facebook und hier zur Internetseite mit meinem wundervollen Gesicht.

 

PS. Das obige Bild ist extra klein gewählt. Bitte geht für die Betrachtung auf die Seite von "Schenk mir zwei Minuten", kommentiert fleißig und über ein Teilen würde ich mich sehr freuen. Günter sicher auch. 

 

0 Kommentare

Mein Umstieg auf Fuji - Fazit

Fotograf Koblenz, Portraitbilder im Weinberg, Stephan Mahlow
Stephan Mahlow, fotografiert mit meinem Lieblingssetup bestehend aus Fuji X-T2, Elinchrom Quadra Flash
mehr lesen 0 Kommentare

Fotografie, Wahlk(r)ampf und Persönlichkeit

Fotograf, Koblenz, Portrait
mehr lesen 0 Kommentare

The Scary Guy

Fotograf, Koblenz, Portrait, Scary Guy
mehr lesen 0 Kommentare

Menschen. Portraits. Denkanstöße 1

mehr lesen 1 Kommentare

Stephan Mahlow

Fotograf, Koblenz, Portrait, Stephan Mahlow
mehr lesen 0 Kommentare

Portraitfotos für Katharina

Fotograf, Koblenz, Portrait
mehr lesen 0 Kommentare

Portrait Masterclass Workshop Oktober

Fotograf, Koblenz, Portrait, Götz Schleser
mehr lesen 0 Kommentare

Erste Erfahrungen mit der FUJI GFX 50S

Erste Erfahrungen mit der Fuji GFX 50S

First experiences with FUJI GFX


mehr lesen 1 Kommentare

Portraitfotos mit Matthias in Koblenz

mehr lesen 1 Kommentare

Für 10 Minuten mit Daniel

mehr lesen 0 Kommentare

Für 10 Minuten mit Nils

mehr lesen 0 Kommentare

Auf ein Bier mit Lars...

...mit all seinen Facetten

mehr lesen 2 Kommentare

Mut zur Fotografie

...oder der Hype ist endlich vorbei

mehr lesen 3 Kommentare

Martin Gommel - Fotojournalist

"Ich habe gerade ein Kind fotografiert. Ohne linken Oberarm. Eine Bombe hatte ihn fortgerissen."

mehr lesen 0 Kommentare